Hallo Mädels und Jungs,

habt Ihr Lust aufs Schießen?


Bei uns könnt Ihr ab acht Jahren Bogenschießen, mit dem Lichtgewehr und Blasrohr schießen


Viele behaupten, dass man vom Prinzip her schon mit zehn Jahren anfangen kann, Schießen zu lernen. Aber auch Jüngere können mit dem Training beginnen, wenn sie Lust, Willen und Ehrgeiz entwickelt haben. So gibt es zum Beispiel Kinder, die fangen schon mit sechs bzw. sieben Jahren an.


Ab 12 Jahren habt ihr bei uns die Möglichkeit mit der Luftpistole oder dem Luftgewehr schießen zu lernen.


Was? Wie?

Ich kann doch schießen, auf den Schießständen der Kerwe hab ich doch schon öfters geschossen und habe fast immer getroffen.

Aber so einfach wie auf der Kerwe ist das nicht. Wie in jeder Sportart ist auch beim sportlichen Schießen einiges zu beachten.

Beim Schießsport ist die Entfernung weiter und ein hoher Grad an Disziplin und Konzentration gefragt und ihr lernt wie man korrekt mit einer Waffe umgeht. Aber keine Angst, wir lassen es locker angehen.


Wer Interesse hat kann sich bei mir melden.


Schießen/Altersgrenzen (§ 27)

Außerhalb von Schießstätten bedarf das Schießen mit Schusswaffen einer Behördlichen Erlaubnis.


Auf Schießstätten darf ohne behördliche Erlaubnis geschossen werden:

    •    ab 12 Jahren: mit Luftdruck-, Federdruck- und CO2-Waffen

    •    ab 10 Jahren: mit Luftdruck-, Federdruck- und CO2-Waffen 

         mit Genehmigung der Behörde und Befürwortung des Vereins

    •    ab 14 Jahren: mit sonstigen Waffen im Kaliber bis zu 5,6 mm (cal. .22, .22 lfb) 


für Munition mit Randfeuerzündung und einer Mündungsenergie bis 200 Joule, für Einzellader-Langwaffen mit glatten Läufen mit Kal. 12 oder kleiner.
Voraussetzung ist, dass eine schriftliche Einverständniserklärung des/der Sorgeberechtigten vorliegt oder diese anwesend sind.

Das Schießen darf für Luftdruckwaffen bis zum 14. Lebensjahr und für sonstige Waffen bis zum 16. Lebensjahr nur unter Obhut einer zur Kinder- und Jugendarbeit geeigneten Person (Jugendbasislizenz) oder des zur Aufsichtführung berechtigten Sorgeberechtigten – neben der Schießstandaufsicht – durchgeführt werden.

(Quelle Deutscher Schützen Bund)

Das war ein Wettkampf mit der Luftpistole 2019 

Alter der Teilnehmer auf dem Bild zwischen

elf  und dreizehn Jahren